#19 – Digitalisierung in Pandemiezeiten, alte Kommunikation und TikTok-Choreo

Für diese Podcast-Aufnahme am 28.3. haben Sabine und Katja ihr Haus nicht verlassen. Der Tonmensch hat in der Post-Produktion erst die Hände überm Kopf zusammengeschlagen und dann ihren Job hingeschmissen… Die beiden Hosts bitten um etwas Nachsicht bei der Beurteilung der Audioqualität. Aber es gibt Wichtiges zu besprechen: zum Beispiel warum sich die Krisenkommunikation aus den Tools der „alten Welt“ bedient, und warum das Digitale irgendwie mitgemeint, aber noch nicht verstanden ist. Die Frage ist doch, was nach diesem hektischen Ankommen im Digitalen kommt. Sind wir Zeuge*in einer beschleunigten und nachhaltigen Digitalisierung geworden oder riskieren wir einen Backlash aus überforderten Arbeitnehmer*innen, Unternehmer*innen und Administrator*innen?

Katja und Sabine möchten wissen:

  • Glaubst du, dass die Digitalisierung nach Corona schneller und fokussierter vorangetrieben wird! Ja oder nein?
  • Was hat dich in den vergangenen Wochen besonders im Netz begeistert? (Was sollten sich Sabine und Katja unbedingt anschauen.)
  • Machst du bei einer Tee-Mosaik-TikTok-Choreo mit?

Schreib uns deine Antworten in die Kommentare oder an sieb@tee-mosaik.de

Sabine und Katja bieten folgende Links zum schnellen Glück Klick:

Der Tee zur Episode

Die erste Folge ohne Tee-Empfehlung…

Der Kontakt zum Tee-Mosaik

Ihr erreicht uns unter sieb@tee-mosaik.de, findet weitere Infos auf Facebook oder auf der Website Tee-Mosaik.

Abonniert, bewertet und kommentiert den Podcast auf iTunes. Bitte! Danke! https://itunes.apple.com/de/podcast/tee-mosaik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.